Tag Archives: Pornstar in Wien

Angel Pink – Terminpornbabes Wien

19 Jul

Es gibt Dinge im Leben von denen man träumt und aber eigentlich gar nicht erwartet, daß sie jemals Realität werden könnten. Einer dieser meine Träume bestand darin, bekannte (geile, schöne, tabulose) weibliche Pornostars zu vernünftigen Preisen zu vögeln. Es kam ja schon immer mal vor, daß man zufällig ein Pornosternchen in Österreich antreffen konnte. Zum Beispiel in der Peepsow Raaberbahngasse in Wien oder im Laufhaus Lagergasse in Graz, wo ich das Glück hatte Suzy Sweet zu vernaschen! Selbige Suzy Sweet war dann übrigens auch für einige Zeit im Laufhaus Juchgasse in Wien anzutreffen. Gegenwärtig ist sie aber glaube ich nicht mehr in Österrreich buchen. Jedenfalls kam es gelegentlich vor, daß man eine treffen konnte aber so richtig regelmäßig ging da bis vor einiger Zeit nichts. Man hatte von den Termingirls in Deutschland gehört und neidisch zum großen Nachbarn rübergeschielt aber die Reise war dann doch zu weit, um die Situation als besonders “traumhaft” einstufen zu können. Aber siehe da, der Traum ist WIRKLICH und WAHRHAFTIG real geworden. Es gibt sie nun auch in meiner vertretbaren Reichweite – ich spreche von den Termin Porn Babes in der Anton Brucknergasse 13 in 2345 Bruck am Gebirge! Ich könnte jetzt noch viel algemeines schreiben aber besser ich gehe in medias res und berichte über eine meiner Alltime optischen Favoritinnen im Pornobusiness

ANGEL PINK – Profil auf Freeones

Mein Date mit Angel Pink liegt ungefähr ein Jahr zurück und ich glaube, das war bei ihrem ersten Antreten bei den Pornbabes. Bei den Babes funktioniert es meistens so, daß ein Pornstarlet immer nur für eine Woche da ist und dadurch eben im Wochenrhythmus die Belegschaft wechselt. Das sorgt logischerweise immer für Abwechslung und für ein tolles, ausgewogenes Portfolio. Damals war übrigens gerade auch Black Angelica in Bruck und ich hatte die Qual der Wahl. Bei den Babes kann man dann aber glücklicherweise die Damen vor selektieren, welche sich dann rasch und unkompliziert bei Dir unter 4 Augen vorstellen.

Nachdem ich beide Göttinnen gesehen hatte, fiel mir die Wahl auf Angel Pink dann aber doch sehr leicht, da sie wirklich viel bezaubernder auf mich wirkte als die geile aber erheblich distanziertere Angelica, von der ich mir kein besonderes Service erwartete. Von Angel erwartete ich mir mehr und bekam ich auch. Wenn ich mich recht erinnere, war der Basispreis damals 120€ und für Küssen und Naturfranzösisch waren jeweils 20€ extra zu berappen.

Angel Pink hat sich leider vor einigen Jahren die Brüste operieren lassen, was mir nicht so gut gefällt. ich mag es lieber natürlich aber in ihrem Fall nahm ich es in Kauf. Schließlich verzehrte ich mich schon seit Jahren nach ihr und das Silikon sollte diesen Tag auch nicht ruinieren können. Angel ist ganz süß, spricht super Englisch und ist in Sachen Konversation sehr sattelfest. Diese rumänische Schönheit wickelte mich richtiggehend um den Finger und für 30 Minuten war es voll und ganz um mich geschehen. Ich fasse zusammen, da es ich nicht unbedingt einen detailreichen und expliziten Fickbericht schreiben möchte.

  • Sie ist wunderschön und sympathisch
  • Küsse waren leidenschaftlich und saftig
  • der Körper ist 1A trotz Silikoneinlagen
  • Naturfranzösisch und der Akt an sich waren die Erfüllung für mich
  • vor und nach dem Sex gab es ein interessantes Gespräch bzw plauderten wir angeregt und ich mag sie wirklich sehr gerne
  • wenn sie wiederkommen sollte (sieht nicht so gut aus) bin ich zu 100% wieder bei ihr auf der Matte

Fotos trage ich nach!

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.